Vegetarisch

Krautstiel-Omelette

Vegetarisch
Portionen2 PersonenÄndernZeit 18 Min.Ansehen
Zutaten8 ZutatenAnsehenSchweiz71 % lokalAnsehen
  • Eier
    Schweizer Zutat in Saison
    Diese Zutat gibt es aktuell aus saisonaler Schweizer Produktion
    Wo kann ich sie lokal kaufen?
    Foodsave-Tipp

    Eier können problemlos eine Woche über das Mindesthaltbarkeitsdatum hinaus benutzt werden, wenn sie im Kühlschrank aufbewahrt werden (eine konstante Temperatur ist wichtig). Nutze den Eier-Test im Video unten, um herauszufinden, ob ein Ei noch gut zur Konsumation ist.

    Eier-Test anschauen
    Eierfarbe

    Die Farbe eines Eis wird bestimmt durch die Gene des Huhns. Eine Indikation der Eierfarbe gibt die Farbe der Ohrläppchen eines Huhns (nicht die Farbe der Federn). Weisse und braune Eier sind identisch bezüglich Geschmack und Nährwerten.

  • frische Tomaten
    Ausländische Zutat
    Diese Zutat gibt es aktuell aus ausländischer Produktion
    Wo kann ich sie lokal kaufen?
    Aufbewahrungs-Tipp

    Die ideale Aufbewahrungs-Temperatur für Tomaten ist 12 bis 16 Grad Celsius. Wenn sie im Kühlschrank gelagert werden, stoppen die kühlen Temperaturen den Reifungsprozess. Das ist gut, um reife Tomaten etwas länger aufbewahren zu können, aber hat einen Einfluss auf das Geschmackserlebnis. Wenn du unreife Tomaten hast, lagere sie an einem warmen Ort mit direktem Sonnenlicht, um sie nachzureifen.

  • 120  Gramm Krautstiel
    Schweizer Zutat in Saison
    Diese Zutat gibt es aktuell aus saisonaler Schweizer Produktion
    Wo kann ich sie lokal kaufen?
  • Prise Salz
    Schweizer Zutat in Saison
    Diese Zutat gibt es aktuell aus saisonaler Schweizer Produktion
    Wo kann ich sie lokal kaufen?
  • 30  Milliliter Sauerrahm
    Schweizer Zutat in Saison
    Diese Zutat gibt es aktuell aus saisonaler Schweizer Produktion
    Wo kann ich sie lokal kaufen?
  • Esslöffel Sonnenblumenöl
    Schweizer Zutat in Saison
    Diese Zutat gibt es aktuell aus saisonaler Schweizer Produktion
    Wo kann ich sie lokal kaufen?
  • Scheiben Vollkornbrot
    Schweizer Zutat in Saison
    Diese Zutat gibt es aktuell aus saisonaler Schweizer Produktion
    Wo kann ich sie lokal kaufen?
  • 100  Milliliter Vollmilch
    Schweizer Zutat in Saison
    Diese Zutat gibt es aktuell aus saisonaler Schweizer Produktion
    Wo kann ich sie lokal kaufen?

Klicke auf eine Zutat, um mehr über sie zu erfahren. Eine rote Schweizer Fahne heisst, dass die lokal-hergestellte Zutat aktuell in Saison ist. Erfahre mehr über unsere Anzeige der lokalen Zutaten

Schneide 120 Gramm Krautstiel in Stücke von etwa 2 cm
Gib 2 Esslöffel Sonnenblumenöl in eine grosse Bratpfanne und erhitze es über mittlerer Hitze bis das Öl heiss ist
Gib die Krautstiel-Stücke in die Bratpfanne und dünste sie während etwa 5 Minuten unter gelegentlichem Umrühren an
Schlage 4 Eier in eine mittlere Schüssel auf und verrühre sie bis sie gut vermischt sind
Gib 30 Milliliter Sauerrahm, 100 Milliliter Vollmilch und 1 Prise Salz in die mittlere Schüssel und mische gut
Leere die Mischung zum Krautstiel bis der Boden der Bratpfanne gleichmässig bedeckt ist, decke die Bratpfanne mit einem Deckel zu und brate die Omelette während etwa 2 Minuten auf jeder Seite an
Wasche und schneide 2 frische Tomaten in Schnitze von etwa 1 cm Breite
Serviere die Krautstiel-Omelette mit den Tomatenstücken und 4 Scheiben Vollkornbrot

Krautstiel-Omelette


Krautstiel-Rezepte

Gelbe und grüne Krautstiel-Omelette auf einem weissen Teller neben einer Schüssel mit Tomaten-Schnitzen und Brotscheiben
Zeit 18 Min.
Portionen2 Personen
Zutaten8 Zutaten

Zutaten

  • Eier
  • frische Tomaten
  • 120  Gramm Krautstiel
  • 1  Prise Salz
  • 30  Milliliter Sauerrahm
  • 2  Esslöffel Sonnenblumenöl
  • 4  Scheiben Vollkornbrot
  • 100  Milliliter Vollmilch

Scannen für mehr Details

Küchengeräte

  • 1 grosse Bratpfanne
  • 1 Schneidebrett
  • 1 Messer
  • 1 mittlere Schüssel

Krautstiel-Omelette


Krautstiel-Rezepte

Anleitung

Schneide 120 Gramm Krautstiel in Stücke von etwa 2 cm
Gib 2 Esslöffel Sonnenblumenöl in eine grosse Bratpfanne und erhitze es über mittlerer Hitze bis das Öl heiss ist
Gib die Krautstiel-Stücke in die Bratpfanne und dünste sie während etwa 5 Minuten unter gelegentlichem Umrühren an
Schlage 4 Eier in eine mittlere Schüssel auf und verrühre sie bis sie gut vermischt sind
Gib 30 Milliliter Sauerrahm, 100 Milliliter Vollmilch und 1 Prise Salz in die mittlere Schüssel und mische gut
Leere die Mischung zum Krautstiel bis der Boden der Bratpfanne gleichmässig bedeckt ist, decke die Bratpfanne mit einem Deckel zu und brate die Omelette während etwa 2 Minuten auf jeder Seite an
Wasche und schneide 2 frische Tomaten in Schnitze von etwa 1 cm Breite
Serviere die Krautstiel-Omelette mit den Tomatenstücken und 4 Scheiben Vollkornbrot